Datum: 25. September 2021 um 13:29
Alarmierungsart: Sirene / Funkmeldeempfänger
Dauer: 4 Stunden 46 Minuten
Einsatzart: THL – Technische Hilfeleistung
Einsatzort: BAB A93 Elsendorf – Aiglsbach
Einsatzleiter: Sigl S.
Fahrzeuge: Florian Elsendorf 14/1, Florian Elsendorf 40/1, Florian Elsendorf 43/1, VSA Elsendorf
Weitere Kräfte: BRK, FF Siegenburg, Kelheim Land 1/5, Kelheim Land 4, Kelheim Land 4/2, MONA, Polizei


Einsatzbericht:

Wir wurden heute Nachmittag zu einem Verkehrsunfall auf die BAB A93 Richtung Aiglsbach alarmiert. Der Fahrer eines Kleintransporters hatte einen ungesicherten Kunststofftank auf der linken Fahrspur verloren und wollte diesen von der Fahrbahn entfernen. Dabei wurde die Person von einem nachfolgenden PKW erfasst. Aufgrund der schweren Verletzungen verstarb der Fahrer des Kleintransporters noch an der Unfallstelle. Der Fahrer des nachfolgenden PKWs wurde bei dem Aufprall leicht verletzt dem Rettungsdienst übergeben. Wegen der nachfolgenden Arbeiten des zugezogenen Gutachters wurde die Autobahn für mehrere Stunden zusammen mit der Feuerwehr Siegenburg vollgesperrt. In dem unbeschädigten Fahrzeug des verstorbenen befand sich ein Hund, welcher von der mobilen Notfallseelsorge MONA betreut und in Obhut genommen wurde. Des Weiteren befand sich ein Pferd in einem im Stau stehenden Anhänger, welches aufgrund des warmen Spätsommertags von uns eine große Schale Wasser gereicht bekam. Unser Mannschaftstransportwagen erwies sich wieder einmal als besonders nützlich, da dieser während des Einsatzgeschehens auch alle Helfer an der Einsatzstelle mit kühlen Getränken versorgen konnte. Nachdem die Arbeit des Gutachters beendet war, konnten wir die Straße reinigen und anschließend die Einsatzstelle wieder verlassen.

Bericht des Bayerischen Rundfunks: https://www.br.de/nachrichten/bayern/pick-up-verliert-ladung-auf-a93-fahrer-wird-von-auto-erfasst,Sk23FAu

Wir bedanken uns bei allen anwesenden Einsatzkräften für die gute Zusammenarbeit!