Datum: 5. April 2021 um 16:27
Alarmierungsart: Sirene / Funkmeldeempfänger
Dauer: 1 Stunde 2 Minuten
Einsatzart: THL – Technische Hilfeleistung
Einsatzort: BAB A93 Elsendorf – Aiglsbach
Einsatzleiter: Rem B.
Fahrzeuge: Florian Elsendorf 14/1, Florian Elsendorf 40/1, Florian Elsendorf 43/1, VSA Elsendorf
Weitere Kräfte: BRK, Kelheim Land 4/3, Polizei Mainburg


Einsatzbericht:

Heute Nachmittag wurden wir zu einem Verkehrsunfall alarmiert, der laut Anrufer kurz nach der Anschlussstelle Elsendorf in Fahrtrichtung Aiglsbach passiert sein muss. Da unser erstes Auto bis zur Anschlussstelle Aiglsbach keine Feststellung gemacht hatte, fuhren wir mit unserem zweiten Auto in Richtung Siegenburg. Eine falsche Richtungsangabe kommt auf der Autobahn tatsächlich öfters vor! Da wir den gesamten Autobahnabschnitt zwischen Mainburg und Abensberg erfolglos abgesucht hatten, rückten wir wieder ins Gerätehaus ein. Lediglich unser Manschaftstransportwagen kontrollierte nochmals den parallel zur Autobahn verlaufenen Feldweg. Dort fanden wir tatsächlich einen beschädigten Wildschutzzaun, frische Reifenspuren und Teile eines PKWs, welcher jedoch nicht mehr vor Ort war. Da es sich hierbei um Fahrerflucht handelt, wurde die Polizei über die Sichtung informiert.