Datum: 16. Juli 2020 um 20:57
Alarmierungsart: Sirene / Funkmeldeempfänger
Dauer: 1 Stunde 3 Minuten
Einsatzart: THL – Technische Hilfeleistung
Einsatzort: Neustadt a. d. Donau, Gewerbepark
Fahrzeuge: Florian Elsendorf 14/1, Florian Elsendorf 40/1, Florian Elsendorf 43/1, SA Elsendorf
Weitere Kräfte: BRK, FF Abensberg, FF Bad Abbach, FF Kelheim, FF Neustadt an der Donau, FF Pförring, Kelheim Land 1, Kelheim Land 1/1, Kelheim Land 1/4, Kelheim Land 3, Kelheim Land 4/2, Polizei


Einsatzbericht:

Heute Abend wurden wir zusammen mit vielen weiteren Kräften aus dem Landkreis Kelheim und Eichstätt ins Gewerbegebiet nach Neustadt an der Donau zu einem Gefahrgutaustritt alamiert. Laut Erstmeldung ging es bei dem ausgetretenden Gefahrstoff um 1000 Liter Milchsäure. Vor Ort stellte sich heraus, dass ein Gabelstapler ein 1000 Litergefäß mit Citronensäure beschädigt hatte, welches nun auslief. Das Gefahrgut wurde durch Atemschutzgeräteträger der ersteintreffenden Feuerwehren in andere Gefäße umgefüllt. Die Feuerwehr Elsendorf stellte 8 Atemschutzgeräteträger, die jedoch nicht benötigt wurden, so dass wir die Einsatzstelle nach ca. 1 Stunde Bereitstellung wieder verlassen konnten.

Wir bedanken uns bei allen anwesenden Einsatzkräften für die gute Zusammenarbeit!