Datum: 12. Mai 2020 
Alarmzeit: 7:15 Uhr 
Dauer: 7 Stunden 5 Minuten 
Art: Brand 
Einsatzort: Puttenhausen , Äußere Freisinger Straße 
Fahrzeuge: Florian Elsendorf 14/1, Florian Elsendorf 40/1 
Weitere Kräfte: BRK, FF Mainburg, FF Puttenhausen, Kelheim Land 1/5, Kelheim Land 4, Kelheim Land 4/1, Polizei 


Einsatzbericht:

Nachdem die Einsatzstelle in Meilenhofen der örtlich zuständigen Feuerwehr übergeben wurde, unterstützten wir die Kameraden der Feuerwehren Puttenhausen und Mainburg bei einem Brand eines Hackschnitzelspeichers. Nach einer Staubexplosion, bei der neben eingelagerten Geräten, Fenstern und Türen auch ein ca 10 Meter entfernter Blechschuppen stark beschädigt wurde, mussten die eingelagerten Hackschnitzel aus dem Raum entfernt und abgelöscht werden. Um einen Zugang zum Brandgut zu erhalten, musste mit mehreren Meißelhämmer die Ziegelwand durchbrochen werden. Anschließend konnten Atemschutzgeräteträger mittels Schaufeln die stark rauchenden Hackschnitzel aus dem Bunker entfernen. Aufgrund der schweren Arbeit unter Atemschutz mussten die Atemschutzgeräteträger nach 20 bis 30 Minuten ausgewechselt werden. Hier erfolgte ein ständiger Wechsel zwischen Atemschutzgeräteträgern der Feuerwehren Mainburg und Elsendorf. Kameraden, die in der Zwischenzeit pausierten, tauschten ihre leeren Atemschutzflaschen gegen volle und meldeten sich erneut bei der Atemschutzüberwachung an. Die nach außen verbrachten Hackschnitzel wurden anschließend mit unserem Hilfelöschfahrzeug abgelöscht. Nachdem der Hackschnitzelspeicher geleert war, konnten wir die Einsatzstelle wieder verlassen.

Wir bedanken uns bei allen anwesenden Einsatzkräften für die gute Zusammenarbeit und bei der Familie Elke für die ausgiebige Verpflegung!